Nach einer Lungenentzündung. Wie kann man die Lunge wiederherstellen?

Veröffentlicht am Schreib einen Kommentar

Nach einer Lungenentzündung. Wie kann man die Lunge wiederherstellen?

Орігель Україна

Lungenentzündung ist eine akute entzündliche Lungenerkrankung. Es sind unbedingt Erholungsprogramme erforderlich. Dies gilt sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Jede Lungenentzündung ist eine schwerwiegende Schädigung der Lunge, eine Vergiftung und Sauerstoffmangel aller Organe, die Entwicklung einer Ateminsuffizienz und infolgedessen eine Beeinträchtigung der wichtigsten Körperfunktionen.

Virale Erkrankungen provozieren häufiger als andere Arten Lungenschäden, weil der pathologische Prozess oft das gesamte Lungengewebe und nicht nur einzelne Bereiche erfasst. Im Vergleich zu anderen viralen oder viral-bakteriellen Lungenentzündungen verursacht die Coronavirus-Pneumonie noch schwerere Schäden an den Atmungsorganen.

Dadurch kann die Lunge nicht mehr alle Organe und Systeme mit der notwendigen Sauerstoffmenge versorgen, weshalb es zu Komplikationen kommt. Sie können sich auf den gesamten Organismus auswirken – es treten Probleme mit dem Herzen, dem Gehirn, den Nieren und dem endokrinen System auf.

Um das ordnungsgemäße Funktionieren des Atmungssystems aufrechtzuerhalten, wird die Einnahme von AEROVITAL empfohlen, das natürliche Wirkstoffe enthält. Seine Wirkung zielt darauf ab, Entzündungen im Atmungssystem ohne Nebenwirkungen zu reduzieren. Das Medikament ist in der Lage, die Symptome von Kurzatmigkeit zu lindern, entzündliche Erkrankungen der oberen Atemwege zu lindern und ist bei Lungenentzündung angezeigt. Jede Komponente unterstützt die funktionelle Arbeit der Lunge.

Origel beschäftigt sich mit der Herstellung von qualitativ hochwertigen und sicheren Produkten, die helfen, den Körper nach verschiedenen Beschwerden zu normalisieren.



In den Warenkorb legen

Aerovital ist ein Produkt, das aus einer Kombination natürlicher Wirkstoffe besteht und Entzündungen der Atemwege ohne Nebenwirkungen reduziert.

Klinische Ergebnisse haben gezeigt, dass sich die Lunge durch die Anwendung von Aerovital nach einer viralen Lungenentzündung viel schneller erholt, und seine vorbeugende Anwendung hilft dem Körper, die zerstörerischen Auswirkungen der Krankheit zu reduzieren.

– Das Produkt eignet sich zur Behandlung der Symptome von Kurzatmigkeit und Lungenentzündung.

– bei einer Lungenentzündung wird empfohlen, sofort mit einer Kur von 2 Schachteln des Produkts zu beginnen (die erste Schachtel 3 mal täglich 2 Kapseln, die zweite Schachtel 3 mal täglich 1 Kapsel).

– nach einer Lungenentzündung/Pneumonie ist das Produkt zur Wiederherstellung der Lungenfunktion geeignet.

– wenn Sie nach einer Krankheit Atembeschwerden, Kurzatmigkeit während eines Gesprächs oder beim Treppensteigen haben, empfehlen wir eine niedrig dosierte Kur (3 mal täglich, 1 Kapsel).

Sonderangebot von Origel Ukraine

AEROVITAL





ADD TO CART

AEROVITAL COURSE





In den Warenkorb legen

Professor Ondras Berta, Produkterfinder

“Bei der Untersuchung von körperlichen Veränderungen, Krankheiten und Folgezuständen ist ein vielschichtiger Ansatz notwendig. Es ist unvernünftig, eine Krankheit zu behandeln, wenn gleichzeitig andere Probleme aufgrund von Nebenwirkungen auftreten. Wir glauben, dass unser Körper so hoch entwickelt ist, dass er sich selbst in einem gesunden Zustand halten kann. Deshalb legen wir großen Wert auf Regenerationsprozesse.”

Dr. Monika Sirmoy, Biologin

“Die Folgen einer viralen Lungenentzündung können sehr schwerwiegend sein. Vernarbung des Lungengewebes, Fibrose und Verstopfung der Blutgefäße können zu chronischer Kurzatmigkeit und dauerhaften Atemproblemen führen. Es kann Jahre dauern, bis sich die betroffene Lunge erholt und eine lange und schwierige Rehabilitation erfordert.”


https://www.youtube.com/watch?v=IiHytV2ESWw

Beratung


096 279 8020





PATIENTENBEWERTUNG

Ich habe mir im Winter eine schwere Erkältung eingefangen. Ich muss sagen, der Zustand war äußerst unglücklich. Zuerst beschloss ich, mich mit Hausmitteln zu behandeln – Honig, Milch und gewöhnliche Hustentabletten. Aber das hat nicht geholfen. Es kam zu antibiotischen Injektionen. Und dann brachte man mir Aerovital. Eine Woche später erinnerte ich mich bereits an diese Nächte mit Husten wie an einen Albtraum…
Margarita Nikolaychuk
Margarita NikolaychukLviv
Ich bin Geschichtslehrerin an der Universität. Nach einer Lungenentzündung hatte ich ständig Kurzatmigkeit. Es war sehr schwierig für meine Lungen, sich zu erholen, weder Physiotherapie noch spezielle Übungen halfen, aber Aerovital hat mir sehr geholfen. Ich weiß nicht, wie es anderen geht, aber es hat meine Lunge geheilt. Seit September arbeite ich wieder, und ich hätte nicht erwartet, dass ich…
Zakharchuk Stepan
Zakharchuk StepanChernivtsi
Es ist schwer zu sagen, wie viele Hustentropfen ich genommen habe. Wenn der Husten stark ist, dann ist es für jedes Medikament schwierig, ihn zu bewältigen. Sie helfen mir.
Für mich sind sie am wenigsten schädlich, sie haben keine Nebenwirkungen. Ich nehme sie, wenn ich einen Husten mit Auswurf habe. Was die Wirksamkeit angeht, kann ich sagen, dass das Medikament sehr gut hilft, den Husten zu lindern.
Galina Vitkovskaya
Galina VitkovskayaVinnitsa
Im Frühjahr erkrankte meine Mutter an einer schweren Form der Lungenentzündung. Ich wünsche niemandem, dass er das durchmachen muss, was wir durchgemacht haben. Ihre Lungen funktionierten fast nicht mehr, und auf jeden Atemzug folgte das Ersticken. Ständig Antibiotika und keine Besserung. Freunde aus Zakarpattia schickten zwei Schachteln Aerovital und eine Schachtel Revitasol. Wir begannen, alle 6 Stunden zwei Kapseln zu nehmen. Gott sei Dank hat es geholfen und meine Mutter wurde geheilt. Jetzt habe ich zwei weitere Schachteln zu Hause, nur für den Fall…
Maria Symkovych
Maria SymkovychKyiv
Gott sei Dank, dass dieses Medikament gefunden wurde. Ich hatte keine Hoffnung, dass ich jemals wieder in ein Geschäft gehen könnte. Aber nach zwei Monaten spüre ich überhaupt keine Atemnot oder Schwindel mehr. Gott segne Sie, Herr Bertha…
Victoria Stefanko
Victoria StefankoKharkiv
Vorher
Nachher

Q&A

Wie viele Aerovital-Kapseln sollte ich bei viraler Lungenentzündung nehmen?

Wenn Symptome auftreten, empfehlen wir Ihnen, sofort mit der Einnahme des Arzneimittels zu beginnen. Ziel der Einnahme ist es, eine Verschlechterung oder einen Zusammenbruch der Lungenfunktion, d.h. eine schwere Lungenentzündung, zu verhindern. Die empfohlene Dosis beträgt 2 Kapseln 4-5 mal täglich ab dem Auftreten der Symptome oder schwerer entzündlicher Lungensymptome. Es wird empfohlen, die erhöhte Dosis für die ersten 5 Tage oder bei schweren entzündlichen Lungenveränderungen beizubehalten, bis sich die Situation bessert, was 10-15 Tage dauern kann.
Beginnend mit der Linderung der Symptome wird empfohlen, für die nächsten 10 Tage zur Regeneration 3-mal täglich 1 Kapsel einzunehmen.

Kann Aerovital in Verbindung mit Antibiotika eingenommen werden?

Ja, das Produkt enthält ausschließlich natürliche Inhaltsstoffe, weshalb es in Verbindung mit jedem anderen Produkt, Antibiotikum, antiviralen oder entzündungshemmenden Mittel eingenommen werden kann.

Wie wirkt Aerovital auf Viren?

Aerovital wirkt nicht auf Viren, es ist kein antivirales Mittel, sondern eine Zusammensetzung aus ausschließlich natürlichen Inhaltsstoffen, die die Lungenfunktion unterstützt und verbessert, entzündliche Veränderungen in der Lunge reduziert und bei Atembeschwerden hilft.

Ich hatte Covid-19, ist es empfehlenswert, Aerovital danach einzunehmen?

Wenn Sie infolge der Infektion eine schwere Lungenentzündung hatten, die weitere Komplikationen nach sich ziehen kann, oder wenn Sie immer noch eines der folgenden Symptome verspüren: Atembeschwerden beim Sprechen oder Bewegen, und diese Symptome vorher nicht typisch für Sie waren, empfehlen wir die Einnahme des Produktes als Hilfe zur Lungenregeneration. Dosierung in diesem Fall: 3 mal 1 Kapsel pro Tag (für 10-20 Tage, d.h. 1-2 Packungen des Produkts).

Lohnt es sich, das Coronavirus-Mittel vorbeugend einzunehmen?

Wenn Sie keine Lungenprobleme haben, brauchen Sie Aerovital nicht einzunehmen. Es wird jedoch empfohlen, mit der Einnahme sofort nach Auftreten der ersten Symptome oder unmittelbar nach einem positiven Test zu beginnen, damit das Virus keine schwere Entzündung in der Lunge hervorrufen kann. In dieser Form empfehlen wir, das Präparat vorbeugend einzunehmen.

Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns bitte. Füllen Sie das Formular aus oder senden Sie eine E-Mail: ukraine@origel.ch

Selbstmedikation kann gesundheitsschädlich sein.
Es wird empfohlen, vor der Anwendung der Produkte einen Arzt zu konsultieren

Teilen auf facebook
Facebook
Teilen auf twitter
Twitter
Teilen auf linkedin
LinkedIn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert