GUARD 7 (30 ml)

30 ml

Guard 7 eignet sich zur Linderung der Symptome von Haushaltsunfällen und allgemeinen Verletzungen (Prellungen, Schnitte, Beulen, Quetschungen, Verbrennungen). Es hilft, die behandelte Haut bei verschiedenen Hautreizungen und bei der Haarentfernung zu regenerieren.

Nicht vorrätig

Kategorie:

Beschreibung

Allgemeine Beschreibung

Die Inhaltsstoffe der Kräuteröle haben entzündungshemmende Eigenschaften und fördern gleichzeitig die schnelle Regeneration und den Schutz der Haut.

Die Produktbestandteile sind hochwertige ätherische Ölkonzentrate. Die natürlichen Pflanzenextrakte enthalten nicht einen einzigen Wirkstoff, sondern natürliche Kombinationen davon. Die eingesetzte Herstellungstechnologie ermöglicht eine effektive Aufnahme der natürlichen Wirkstoffe.

Wirkstofferfahrung

Levendulaöl:Levendulaöl kann zur Linderung einer Vielzahl von Schmerzen eingesetzt werden. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um akute, kurzfristige Schmerzen oder möglicherweise um langfristige, chronische Schmerzen handelt. Viele ätherische Öle haben antibakterielle Eigenschaften, und Lavendelöl ist nicht anders. Lavendel und aus Lavendel isolierte Verbindungen haben sich auch als wirksam gegen Pilze erwiesen. Lavendelöl kann zum Beispiel Candida-Pilze in vitro abtöten. Über die Entdeckung seiner entzündungshemmenden Eigenschaften gibt es mehrere Geschichten: So soll sich der berühmte französische Chemiker Gattefosse an der Hand verletzt und sie versehentlich in Lavendelöl getaucht haben. Seine Hand heilte schnell und ohne Narbenbildung – so entdeckte er die wundheilenden Eigenschaften von Lavendelöl.

Zitronenöl:Studien zeigen, dass ätherisches Zitronenöl aufgrund der beiden dominierenden Verbindungen im Öl – Limonen und b-Pinen – als natürliches antimikrobielles Mittel wirkt. Das macht Zitronenöl zu einem wirksamen Mittel zur Reinigung und zum Schutz von Lebensmitteln. Laborstudien zeigen, dass Zitronenöl die durch freie Radikale verursachten Zell- und Gewebeschäden in der Haut reduzieren kann. Dies ist auf die starke antioxidative Wirkung des Zitronenöls und seine Anti-Aging-Eigenschaften zurückzuführen. Laut einer wissenschaftlichen Übersichtsarbeit, die in der Zeitschrift Evidence-based Complementary and Alternative Medicine veröffentlicht wurde, ist Zitronenöl auch bei Hautproblemen wie Blasen, Insektenstichen, öligen und fettigen Zuständen, Schnitten, Wunden und viralen Infektionen der Haut wirksam.

Nelkenöl: Zu den gesundheitlichen Vorteilen von Nelkenöl gehören die Behandlung von Hautproblemen, Zahnschmerzen, Verdauungsstörungen, Husten, Asthma, Kopfschmerzen, Lungenentzündung, Stress und Blutunreinheiten. Die beiden Hauptwirkstoffe des Nelkenöls sind Eugenol und Beta-Caryophyllen. Eugenol hat eine antiseptische, betäubende und schmerzlindernde Wirkung. Eugenol kann Staphylokokken und Salmonellen in wenigen Minuten abtöten und ist auch gegen Viren, Bakterien und Pilze wirksam. Beta-Caryophyllen hemmt Entzündungen und unterstützt Eugenol.

Empfohlene Anwendung

Sprühen Sie das Produkt in 4-5 Sprühstößen auf die gereinigte Hautoberfläche. Die wohltuende Wirkung des Produkts beginnt nach einigen Minuten zu wirken. In chronischen Fällen, wiederholen Sie die Behandlung 4-5 mal täglich, bis die Symptome abklingen.

Lagerung:

Lagern Sie es vor Feuchtigkeit und Licht geschützt bei Raumtemperatur, außerhalb der Reichweite von Kindern.