VIROXY O1 SPRAY

30 ml Spray zum Einnehmen

Eine Sprayformulierung, die elementaren Sauerstoff (O1) in gebundener Form enthält. Die wichtigsten Eigenschaften von elementarem aktivem Sauerstoff O1 als Wirkstoff sind: allgemein antibakteriell, allgemein antiviral, allgemein antimykotisch. Diese Eigenschaften des Produkts wurden durch Labortests bestätigt.

19.00

Kategorie:

Beschreibung

Allgemeine Beschreibung

Dieses Produkt wird in erster Linie als Mundspray zur Desinfektion des Rachens und des Kehlkopfes verwendet, wo es mögliche Krankheitserreger und Viren beseitigt. Durch seine antiseptische und regenerierende Wirkung unterstützt das Produkt die Erhaltung gesunder Schleimhäute und des Zahnfleisches in der Mundhöhle. Das Produkt eignet sich auch zur zusätzlichen Behandlung von Schleimhäuten in der Nasenhöhle.

Das Produkt, wenn es auf die Oberfläche der Gesichtsmasken aufgesprüht wird, zerstört Krankheitserreger, Viren und regeneriert schnell alle beschädigten Schleimhäute. Die Sprühformel ermöglicht eine längere Verwendung der Gesichtsmasken mit mehrfachen, wiederholten Anwendungen des Wirkstoffs.

Viroxy-Formulierungen stellen eine völlig einzigartige Produktkategorie in der Welt dar, da kein anderer Hersteller auf dem Markt über eine einzigartige Vorrichtung zur Herstellung des Wirkstoffs verfügt. Auf dem Markt gibt es Flächendesinfektionsmittel mit allgemeiner antiviraler Wirkung, z. B. Händedesinfektionsmittel auf Alkoholbasis oder hygienische Flächendesinfektionsmittel auf Chlorbasis zur Verwendung in Badezimmern und Toiletten. Wenn man die antiviralen Eigenschaften dieser Produkte kennt, käme man nie auf die Idee, sie im Gesicht anzuwenden, wo sie die Schleimhäute von Nase, Mund oder Augen ernsthaft schädigen können.

Die rein natürliche Formel auf der Basis von Aktivsauerstoff hat keine negativen Auswirkungen, und das Produkt enthält keine anderen antiseptischen Inhaltsstoffe. Alle positiven Wirkungen des Produkts sind auf den elementaren Sauerstoff zurückzuführen.

Die Menschheit und die in der Forschung tätigen Wissenschaftler befassen sich seit langem mit der dauerhaften Bindung von Luftsauerstoff, und die Betonung liegt hier auf der dauerhaften Bindung – dem Einbringen von molekularem Sauerstoff in ein Medium, auch in Form eines Medikaments, in dem die Sauerstoffkonzentration im Laufe der Zeit nur wenig oder gar nicht abnimmt. Die Theorie gibt es schon lange, die Umsetzung gelang aber erst Prof. Dr. András Bertha, der auf Basis eines einzigartigen patentierten Herstellungsverfahrens einen neuen Wirkstoff produzierte, den er in verschiedenen Formulierungen zur VIROXY-Produktfamilie einsetzte.

Verzehrempfehlung

Vier- bis fünfmal täglich 3-4 Sprühstöße in den Mund sprühen und 1-2 Minuten im Mund halten, dann schlucken. Versuchen Sie, das Produkt direkt auf die zu behandelnde Fläche zu sprühen, wenn Sie es nicht als allgemeines Desinfektionsmittel verwenden.

Lagerung:

Vor Feuchtigkeit und Licht geschützt, bei Raumtemperatur und außerhalb der Reichweite von Kindern lagern.